Wohin mit dem Pferd nach Verletzung oder OP

Individuelle Betreuung, Aufbautraining und
Therapiemöglichkeiten auf Gut Ellerhoop

Nach einer Verletzung oder Operation des Pferdes wird ein streng einzuhaltender Therapie- und Trainingsplan erstellt, um die vollständige Genesung Ihres Tieres zu erreichen. Diese intensive Betreuung können viele Pferdebesitzer aus zeitlichen Gründen nicht selbst erfüllen. Im Heimatstall fehlt das entsprechend geschulte Personal oder die Haltungs- und Bodenverhältnisse sind während des Aufbautrainings nicht ideal. Der Alltag in einem großen Pensionsstall wird zu hektisch für den Patienten. Im Pferde-Rehazentrum auf Gut Ellerhoop sollen sowohl gesundheitlich angeschlagene Tiere als auch ausgepowerte Sportpferde vor und nach Wettkämpfen wieder zu ihrer Topform finden.

Im Anschluss an die medizinische Akutversorgung durch den behandelnden Tierarzt wird eigens für die Regenerationsphase ein Therapie- und Aufbauprogramm entwickelt, das für jedes Pferd individuell zusammengestellt wird.

Das Rehazentrum bietet Platz für zwölf Patienten sowie ganzjährige Auslaufmöglichkeiten. Es verfügt über ein Therapielaufband, eine licht- und luftdurchflutete Reithalle, einen Außenreitplatz und Paddocks auf Wattsand sowie eine Naturboden-Galoppbahn. Die unterschiedlichen Reitböden wurden speziell für die Therapie von Sehnen-, Bänder- und Gelenkserkrankungen entwickelt. Zusätzlich kann die Bewegungstherapie durch Beritt oder das Longieren Ihres Pferdes ergänzt werden. Vom Shetti bis zum Großpferd - bei uns steht das Wohl Ihres Pferdes an oberster Stelle: Mit viel Liebe, Ruhe und Geduld sind wir 24 Stunden 365 Tage im Jahr für Ihren Vierbeiner da! Die fachkundige und liebevolle Betreuung unseres Teams sorgt dafür, dass Sie und Ihr Pferd sich bei uns gut aufgehoben fühlen!